Wahrheit oder Lüge

Es gibt Bilder die erzählen die Wahrheit oder eine Lüge. Ich habe mich für die Wahrheit entschieden.

Wenn ich ein Shooting fertig bearbeitet habe, erhält man von mir immer eine Vorauswahl an Bildern. Dies sind Bilder hinter denen ich absolut stehe und den Menschen für mich absolut wahrheitsgetreu zeigen.

Ehrliche Fotografie kann eine Form von Kritik an dem Menschen sein, denn sie ist ein Spiegel. Im eigenen Spiegel zuhause kann man sich darstellen wie man sich gerne sehen möchte. Wenn man jedoch fotografiert wird sieht man sich selbst nicht. Daher zeige ich auch in einem Portrait Shooting keine Bilder. Ich habe es oft genug getestet und was dann passiert ist sehr interessant. Es gibt Menschen welche plötzlich transformieren. Genau das möchte ich bei Portraits nicht.

Ich möchte bei den sogenannten Selfies mal gerne wissen wie viele Schüsse jemand macht bis er das Bild hat, was er von sich selbst hat, bzw. haben möchte.

Letztens schrieb mich jemand zu einem Bild an

Ich habe M. am Samstag in der Stadt gesehen und dachte mir noch wie real deine Bilder sind, und die Menschen so fotografierst wie sie sind….Ich habe sie sofort erkannt, und sie ist genauso wie auf deinen Bildern“

Tatiane J.

Wie oft ist es mir selbst jedoch schon passiert, dass ich einen Menschen real treffe, welchen ich nur von Bildern kenne und denke…Holla was ist denn da los?

Hier zeige ich euch Bilder aus einem Shooting mit Finja in 2019. Wir haben sie an einem See zum Sonnenuntergang hin gemacht. Ich liebe es den Menschen auch einfach mal für sich zu lassen, in diesen Momenten der Stille Beobachter mit der Kamera zu sein.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.