Schauspielerin Marleen Maxeiner….

Mit Marleen mache ich jetzt schon einige Zeit Bilder. Sie ist Schauspielerin, kommt aus Köln und ist ein toller und interessanter Mensch.

Marleen schrieb mal nach einem Shooting…….

„Die Shootings mit ihm fühlen sich immer so an als würde man eine neue Ebene einer Beziehung erreichen. Und dieses Mal war wohl ein Meilenstein.“

Marleen Maxeiner

Ich versuche oft den Menschen vor einem Shooting mit mir zu beschreiben was da passiert. Es ist schwer zu beschreiben. So wie ein anderer lieber Mensch über eines meiner Shootings schrieb „Man muss es erlebt haben, da man es nicht beschreiben kann und man es nicht glaubt was da passiert.“

Ich finde es immer wichtig, und ich schreibe jetzt hier für mich, sich vollkommen auf den Menschen vor der Kamera einzulassen. Mit dem Menschen eins zu sein, auf einer Ebene sein….wie auch immer man es beschreiben mag. Fotografie hat so viel mit Gefühlen und Empathie zu tun. Es ist quasi so als wenn man sich für die Zeit des Shootings in den Menschen verliebt. Anders kann ich es nicht beschreiben.

Ein Foto kann heute jeder machen. Durch die Technik wird es den Menschen einfach gemacht. Es gehen viele von dem Irrglauben aus, dass eine bessere Kamera auch bessere Bilder macht. Hier ist jedoch die Frage „Was ist ein bessere bwz. gutes Bild?“

Jedem Menschen möchte ich ans Herz legen in gewissen Abständen professionelle Bilder von sich machen zu lassen. Von Menschen die Fotografie verstehen und wissen wie sie ein gutes Bild machen. Ich finde Bilder müssen zudem ausbelichtet werden. Sie wirken auf Papier erst richtig. Da Bilder für viele heute Massenware ist meint man mit der heutigen Technik auch selber Bilder machen zu können. Ja dies ist wahr. Jedoch ist das so als wenn ich den Kuchen backe welchen meine Oma immer gemacht hat. Sie hat die Zutaten nach Gefühl verwendet. Ich verwende sie nach Vorgabe. Jeder schmeckt, dass Oma´s Kuchen anders…besser war.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.