Es gibt Gesichter die muss ich fotografieren…..

Als ich Isabelle zum ersten mal sah wusste ich „Dieses Gesicht muss ich fotografieren.“ Ich sehe Menschen und ich muss sie fotografieren. Es ist ein Drang, ein Wunsch ,ein Verlangen. Es ist mit Worten nicht zu erklären. Ich sehe was in dem Ausdruck und ich will das, was ich sehe auf Bildern festhalten, es dem Menschen selbst und der Welt zeigen.

So ist es auch bei Isabelle. Ich fotografierte sie zum ersten mal in Köln Ende 2018. Wir planten ein Porträt-Shooting. Ein paar Outfits, ein passender Spot wo wir alle Bilder machen konnten. Normal fotografiere ich an 3-4 Spots. Nur hier wollte ich, dass Isabelle sich an die Umgebung gewöhnt, mit ihr verschmilzt um sich komplett auf sich zu konzentrieren…ohne Ablenkung.

Manchmal lasse ich die Menschen einfach mit sich. Ich lasse sie einfach sein….für Momente. Ich bin wie ein schnüffelnder Hund…auf der Suche… nach Tiefe, dem Ausdruck, dem Blick…den ganz besonderen Moment welchen ich festhalten will. Ich suche immer wieder neue Wege um an die Ausdrücke zu kommen.

Isabelle schrieb einmal nach einem Shooting

„Danke Sascha, dass du es immer wieder schaffst, die besten Emotionen aus einem Menschen herauszuholen.“

Isabelle

Nach dem ersten Shooting sollten noch weitere folgen. Aus einem dieser weiteren Shootings bearbeite ich aktuell Bilder. Heute zeige ich euch jedoch die Bilder aus dem ersten Shooting…dem Shooting welches der Grundstein für weitere Shootings war.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.